4_touchscreen

Video | 2020
Loop 12 min

 

In der «Screentest Serie» wird der Bildschirm als Display digitaler Inhalte und als Schnittstelle zu virtuellen Spähren ausgelotet. Timo Ullmann thematisiert und experimentiert in den Video Arbeiten mit Eigenarten, Metaphern und Implikationen des Mediums.
Das Video zeigt manuell generierte Bildstörungen in Nahaufnahme. Durch Druck auf den LCD-Bildschirm und Manipulation der Flüssigkristalle kreiert ein Finger vergängliche Bilder. In Interaktion mit den Pixeln, farbigen Linien und der amorphen, schwarzen Fläche des Bildschirms entstehen flüchtige Kompositionen. Die Technologie wird nicht für die Darstellung eines digitalen Bildes genutzt, sondern als Material untersucht. Mit Referenz an «screenshot» (die erste Arbeit der Serie, in welcher ein Pfeil die Bildschirmoberfläche durchdringt und frakturiert) wird die Beziehung zwischen digitalem Bild und dem physischen Medium hinterfragt.

 

Video für Vorbesichtigung (Passwort auf Anfrage): vimeo.com/379583000