sublime.edge

Videoinstallation | 2014
3 Projektoren, 3 Rückprojektionsflächen, Computer, Internet, 19 live Webcams
Installation 2.5 m x 10.5 m x 3 m

 

Parallel gezeigte Landschaftsansichten kreieren ein fragmentiertes Panorama und erinnern an eine dicht gehängte Ausstellung romantischer Gemälde oder aber an Überwachungsmonitore.  Die minimal bewegten Bilder bieten einen distanzierten Blick auf die Ränder der Wildnis und kreieren Spannung zwischen Absenz und Präsenz. Durch die Live-Übertragung entziehen sich die Webcam-Ansichten direkter Kontrolle, auf welche sie ironisch verweisen.

 

Medienbericht ‚Wildnis aus der Webcam‘, Thurgauer Zeitung

 

 

 

Videodokumentation ‚wilds.of.the web‘, Kunstraum Kreuzlingen