desire.diorama I.

Video | 2014
Webcam Videos, Projektor, Medien Player
Projektion 2 m x 2.7 m
Loop 8 min

 

Die Videoprojektion zeigt Interieurs, die als Kulissen für erotische Livestream-Shows dienen. Für die Videoaufnahmen wurden die Darsteller online bezahlt und aus dem Raum geschickt. In der per Betreiber-Statuten verbotenen, subversiven Abwesenheit der Akteure, werden die mit Naturbildern tapezierten Settings zum Subjekt. Sie schlagen eine Brücke zwischen inszenierter Privatsphäre und ästhetisierter Landschaft. Mit einer Analogie von Natur und Erotik betont die irritierende Kombination die artifizielle Konstruktion und die Funktionalisierung der Natur als Sehnsuchtsobjekt.

 

Medienbericht JULI Kulturmagazin Nr.44 (S.29-31)